Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bechersaal

Jazz & Braukultur? Wir finden, das passt hervorragend zusammen. Die meisten unserer Konzerte finden im Veranstaltungssaal der Brauerei Becher statt, der ältesten Brauereigaststätte Bayreuths. Die Tradition ist hier allgegenwärtig. Aber sie wird konsequent vermischt mit der Moderne, das erkennen die Besucher schon am ungewöhnlich gestalteten Eingangsbereich der Brauerei Becher. Die besondere Atmosphäre ist auch oben zu spüren, im Konzert-Saal, der Platz für 160 Besucher bietet. Er ist urgemütlich, ganz traditionell, Essen & Trinken inklusive. Hochgradig modern hingegen ist die Technik, die wir im Bechersaal installiert haben: Unsere Soundanlage wird auch von den bühnenerfahrenen internationalen Jazz-Top-Acts, die hier spielen, gerne gelobt.

Adresse:
St.-Nikolaus-Straße 25
95445, Bayreuth

Website:
www.becherbraeu.de/

Telefon:
0921 - 68993

NE-Saving-Eddy


Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Saving Eddy

Saving Eddy

Datum:

Fr. 22. März 2024
um 20:00 Uhr

Location:

Bechersaal

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Besetzung:

Robert Griese - g
Thomas Tito - b
Felix Neumann - dr
Nicklas Koppe - keys

Abendkasse:18,00 €
Vorverkauf:18,00 €
Ermäßigt:9,00 €
Mitglieder:0,00 €

+++ Vorverkauf endet 24 Stunden vor Konzertbeginn. Restkarten an der Abendkasse. +++

Der Fuß wippt, der Kopf schaukelt hin und her, die Augen sind geschlossen – bei Saving Eddy treten sofort die ganz typischen Musikgenuss-Symptome auf, kaum haben die vier Jungs die ersten Töne angeschlagen.

Ja, Jungs (sorry Jungs), denn die vier gehören zu der jüngeren Garde im Jazz-Universum. Was sie uns da aber im Bechersaal anbieten, steckt schon lange nicht mehr in den Kinderschuhen. „New wave shizzle aus old wave Weimar“ nennen Nicklas Koppe (keys), Robert Griese (git), Thomas Tito (b) und Felix Neumann (dr) ihren Stil. Zwischen eigenen Kompositionen und Improvisationen suchen die vier nach Ambient-Sound und coolen Grooves, ein bisschen trippy, ein bisschen noisy, ganz schön melodisch.

Gefunden haben sich die vier an der Hochschule für Musik in Weimar. Jeder hat schon einiges an Erfahrung auf dem Buckel, aus anderen Bands, von Festivals und Kollaborationen mit anderen Musikern. Als Saving Eddy haben sie auch schon eine EP aufgenommen, die sie euch im Bechersaal vorstellen werden. Unser Ziel: zuhören, genießen, sich treiben lassen. Und die Jungs fragen, was es mit „Der ehemalige Oberwachtmeister von Neukölln“ auf sich hat – so der Titel eines Songs von Saving Eddy. Wir sind gespannt.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden