Grafik Bayreuther Jazz-November

Bayreuther Jazz-November

Draußen kalt, drinnen heiß: Mit dem Jazz-November veranstalten wir jedes Jahr ein hochkarätiges Festival, das den grauen Monat Nummer 11 zum Leuchten bringt. Dafür holen wir internationale Jazz-Größen wie Joachim Kühn, Uri Caine, Wolfgang Haffner und Billy Cobham in die Stadt – und stellen gleichzeitig Newcomer und musikalische Geheimtipps vor, die hierzulande noch kaum jemand kennt.

Die Mischung macht’s

Ob klassisches Clubkonzert, intimer Pianoabend oder Tanzparty mit viel Soul – das Publikum darf sich auf ganz unterschiedliche Stilrichtungen freuen. Ebenso unterschiedlich präsentieren sich die Locations: Hier reicht das Angebot von der blinkenden 80er-Jahre-Disco über den barocken Kammermusiksaal bis zur urigen Jazzbühne. Genau diese reizvolle Mischung ist es, die den Jazz-November ausmacht und sogar Besucher aus München, Berlin und Frankfurt anzieht.

Mit Leidenschaft geplant

Das kleine, aber sehr feine Festival findet immer am ersten Wochenende nach den Herbstferien statt, jeweils von Donnerstag bis Sonntag. Für die Programmplanung bieten wir unsere ganze Leidenschaft auf: Das ganze Jahr über spüren wir nach musikalischen Schätzen, die diese vier Tage zu etwas ganz Besonderem machen.

Das erwartet Euch nächstesmal

Der nächste Jazz-November läuft vom 12. bis 15. November 2020. Sobald das Programm feststeht, informieren wir Euch hier.