Aktuelles

Aktuelles

Michael Wollny © Andreas Harbach

Michael Wollny Trio im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth

Keine Kommentare

Ein Fest für die Sinne: Das Michael Wollny Trio und das Weltkulturerbe Markgräfliches Opernhaus Bayreuth fügten sich so zusammen als hätten sie schon immer zusammen gehört. Kammermusik des 21. Jahrhunderts in der barocken Kulisse des 18. Jahrhunderts. Treffender als Clemens Lukas konnte man es zur Einführung kaum beschreiben. Auch hier nochmals Dank an Clemens Lukas und die Musica Bayreuth für die Kooperation bei diesem Konzert.

Dass dieses Trio sich wohl fühlte im barocken Ambiente konnte man sehen, hören, ja fühlen. Naturgemäß würde man meinen, wir wären parteiisch, würden wir hier weiter über dieses Konzerterlebnis schwelgen. Deswegen der Verweis auf die profunde Berichterstattung des Nordbayerischen Kurier.