Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Podium im Gerberhaus

Adresse:
Gerberplatz 1
95444, Bayreuth, Deutschland

Sigi Finkel – African Heart

Datum:

Sa. 16. Dezember 2000
um 20:30 Uhr

Location:

Podium im Gerberhaus

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Two Continents – One Music
Seit Dezember 1995 arbeitet Finkel mit African Heart. Eine Melange aus afrikanischen Trommelklängen (Madou Kone, Mamadou Diabate, Lamzo Ba – Vocals, Djembe, Lunga, Balaphon, Doun Doun, N'Goni …), Posaune/Keyboards (Werner Wurm), Bass (Wolfgang Klingsbigl) und Sigi Finkel. Fusion aus traditionellen Trommelklängen, jazzinspirierten Bläsersoli und mystischen afrikanischen Gesängen.Band-History:
Nach den ersten Konzerten in 1995/96 hatte die Band im April 1997 eine Tournee in Österreich und Süddeutschland, die vor ausverkauften Häusern und begeistertem Publikum stattfand. Die Band wurde daraufhin zum Jazz Fest Wien1997 eingeladen, bei dem sie als einer der besten Acts des Festivals gefeiert wurden. Der österreichische Rundfunk machte einen Livemitschnitt von diesem Konzert.
Im März 1998 veröffentlichte die Gruppe ihre erste CD"Heart-Beat" und unternahm eine mehrwöchige, von großem Medienecho begleitete Tour durch die deutschsprachigen Länder.
Nach diesen Erfolgen und der großen Nachfrage, spielte die Band 1999 auch in folgenden Ländern: Tschechien (Jazz Festivals Hradec Kralove & Ustinad Labem), Deutschland (Geburtstagsfest Radio MultiKulti Berlin), Israel (Jerusalem Jazz Festival), Senegal (St. Louis Jazz Festival), Kap Verde (Treffen mit der Gruppe Simentera), Österreich (Wiesen Sunsplash), Kroatien (Krk Jazz Festival), Slowakei (Bratislava Jazz Days) und Italien.
Im Dezember 99 war die Band wieder im Studio, um ihre 2. CD aufzunehmen.
Im Februar 2000 tourte die Band zum 2. Mal in Senegal.
Im September/Oktober 2000 stellte die Band die neue CD "African Echoes" (edel Records) auf einer 5-wöchigen Tour in Deutschland, Österreich, der Türkei und Griechenland live vor.