Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bechersaal

Jazz & Braukultur? Wir finden, das passt hervorragend zusammen. Die meisten unserer Konzerte finden im Veranstaltungssaal der Brauerei Becher statt, der ältesten Brauereigaststätte Bayreuths. Die Tradition ist hier allgegenwärtig. Aber sie wird konsequent vermischt mit der Moderne, das erkennen die Besucher schon am ungewöhnlich gestalteten Eingangsbereich der Brauerei Becher. Die besondere Atmosphäre ist auch oben zu spüren, im Konzert-Saal, der Platz für 160 Besucher bietet. Er ist urgemütlich, ganz traditionell, Essen & Trinken inklusive. Hochgradig modern hingegen ist die Technik, die wir im Bechersaal installiert haben: Unsere Soundanlage wird auch von den bühnenerfahrenen internationalen Jazz-Top-Acts, die hier spielen, gerne gelobt.

Adresse:
St.-Nikolaus-Straße 25
95445, Bayreuth

Website:
www.becherbraeu.de/

Telefon:
0921 - 68993

Peter Weniger Point of Departure

Peter Weniger „Point Of Departure“

Datum:

Sa. 22. Januar 2022
um 20:00 Uhr

Location:

Bechersaal

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Besetzung:

Peter Weniger – sax
Hanno Busch – g
Claus Fischer – b
Jonas Burgwinkel – dr
Florian Ross – p

Abendkasse:18,00
Vorverkauf:18,00
Ermäßigung:9,00
Mitglieder:1,00

Bitte informieren Sie sich am Tag vor dem Konzert über die dann geltenden Corona-Einschränkungen.

Meine Damen und Herren… am Saxophon: Peter Weniger – Professor an der Universität der Künste Berlin und künstlerischer Leiter des international renommierten Jazz-Instituts Berlin. Wer daraus mutmaßend jetzt vielleicht denkt, Peter Weniger und seine vier Mitmusiker böten bei diesem Konzert im Bechersaal eine trockene Lehrstunde in Sachen Jazz, liegt komplett falsch. Denn der gebürtige Hamburger ist als Saxophonist, Bandleader, Komponist, Producer und Dozent genau das Gegenteil eines drögen Theoretikers.

Peter Weniger kreiert Musik mit Leidenschaft, gibt sich bewusst grenzenlos in Sachen Genre-Grenzen. Er verschreibt sich sich voll und ganz der Improvisation, „da seiner Ansicht nach nur dort musikalische Farben spontan vermischt und neu kreiert werden können“, wie es auf seiner Website treffend heißt. Kein Wunder also, dass der virtuose Professor auf so vielen Hochzeiten tanzt – und das natürlich im allerbesten Sinne. Nach Bayreuth kommt Peter Weniger mit „Point of Departure“ – seinem Funk-Projekt aus Poesie, Melodie und Groove, das einst in einem irischen Studio in Zusammenarbeit mit Fusion-Pianist Don Grusin entstand.

Auf der Bühne wird er begleitet von Hanno Busch, Claus Fischer, Jonas Burgwinkel und Florian Ross, die übrigens alle ganz ähnlich wie Professor Weniger als Dozenten ihres musikalischen Faches fungieren. Es empfiehlt sich also an diesem Abend im Bayreuther Bechersaal ganz besonders, gut aufzupassen und mitzumachen: bei dieser komplett praxisorientierten vergnüglichen Lesson im Session-Format.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Konzertvorschläge: