Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Steingraeber & Söhne – Klaviermanufaktur

Seit 1852 fertigt die Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne außergewöhnlich hochwertige Pianos und Flügel. Dazu passend finden im stilvollen Kammermusiksaal des Steingraeber-Hauses in der Bayreuther Friedrichstraße ausgewählte Piano-Konzerte hochkarätiger Künstler statt. Darunter finden sich selbstverständlich immer wieder auch Jazzpianisten von Weltformat. Zusammen mit Steingraeber & Söhne bitten wir vom Jazzforum diese Ausnahmekönner in angenehmer Regelmäßigkeit zum Leistungsnachweis ins Steingraeber-Haus.

Adresse:
Steingraeberpassage 1
95444, Bayreuth

Website:
https://www.steingraeber.de

Telefon:
0921 - 64049

Jazzforum Bayreuth Pijazzo 21 – Johanna Summer

theemu

Johanna Summer

Datum:

Sa. 04. Juni 2022
um 18:30 Uhr

Location:

Steingraeber & Söhne – Klaviermanufaktur

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Besetzung:

Johanna Summer - p

Abendkasse:20,00
Vorverkauf:20,00
Ermäßigung:15,00
Mitglieder:1,00

Dieses Konzert musste leider vom 13. Mai 2021 auf den 4. Juni 2022 verschoben werden.

Vertraut, und doch immer wieder neu: Wer in ein Kaleidoskop schaut, sieht dieselben bunten Perlen in ständig veränderten Variationen. Wenn sich Johanna Summer Stücke von Robert Schumann vornimmt, ist es genauso – unter den Fingern der jungen Jazzpianistin erscheint das Album für die Jugend wie frisch gefiltert. „Der liebe Mai“ klingt frühlingsgrün wie noch nie, „Träumerei“ schlägt Kapriolen, „Knecht Ruprecht“ beginnt mit seinen schweren Stiefeln zu tanzen. Summers erste Solo-CD heißt Schumann Kaleidoskop, und der Name passt perfekt.

Konzentriert und versunken wirkt es, wenn Johanna Summer mit dem Klavier verschmilzt. Mit ungewöhnlicher Intensität zieht sie ihr Publikum in Bann. Dass sie mit Schumanns Motiven arbeitet, ist kein Zufall: Der Komponist war gebürtiger Zwickauer und stammte aus derselben Gegend wie Summer, die in Plauen aufwuchs. Und natürlich hat sie als Klavierschülerin ihre halbe Jugend mit „Knecht Ruprecht“ verbracht.

Das Improvisieren perfektionierte Johanna Summer erst später, an der Musikhochschule in Dresden, wo unter anderem Free-Jazz-Drummer Günter „Baby“ Sommer Impulsgeber für sie war. Heute verbindet sie beides: Ihre klassischen Wurzeln und die Freiheit von Jazz, wofür sie unfassbar viel Talent mitbringt. So viel, dass die junge Pianistin schon einiges Aufsehen erregt hat, Nachwuchspreise gewann und in den Feuilletons gefeiert wurde. Höchste Zeit also, dass Frau Summer bei uns aufspielt – freuen Sie sich auf ihr Debut in der Jazzstadt Bayreuth!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden