Veranstaltungen laden
  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Jazz-November 2016: Bänz Oester & The Rainmakers

  • Datum:Sonntag, 13. November 2016
  • Ort:Becher-Saal
  • Zeit:20:00 Uhr

„Die Kulturen und Kontinente übergreifende Band wirkt so eins, dass sie wieder einmal beweist, dass Afrika das Mutterland der Weltsprache Jazz ist – es ist wie unendlich weit reisen und gleichzeitig nach Hause kommen“, spricht der Norddeutsche Rundfunk.

So sind Bänz Oester & The Rainmakers genau der richtige Abschluss für den Jazz-November 2016. Es ist ein Heimkommen nach Jaffrika, ein Heimkommen auch in die große Kunst der Improvisation. Nicht von ungefähr überschlagen sich die Feuilletons, wenn es um das Quartett geht. Die Badische Zeitung schreibt:

„Bänz Oester und seine Rainmakers gehören zu der Kaste musikalischer Magier, von denen eine Kraft und Spiritualität ausgeht, die den Hörer physisch packt und in eine andere Welt katapultiert.“ Andere sagen, sie seien „eine gänzlich entfesselte Band, die so manchen im Publikum mit offenstehendem Mund zurückließ“.

Wow. Nach soviel Lob möchte man erstmal bremsen – kann aber nicht: Worte wie „entfesselt“ treffen es einfach auf den Punkt. Der Schweizer Bassist Bänz Oester hat wahre Virtuosen um sich versammelt. Ganesh Geymeier, Afrika Mkhize, Ayanda Sikade und Bänz Oester entwickeln zusammen ein Klang-Universum unvorhersehbarer Schönheit.

Wie ein musikalischer Urknall kommen sie aus dem Nichts und fegen über das Publikum hinweg. Würde europäisch-afrikanisches Verständnis doch nur überall so blind funktionieren! Einmal mehr beweist eine Band, dass Musiker einfach weiter sind, als der Rest der Welt.
Was in den Presse-Exzerpten übrigens so überschwänglich gelobt wurde, ist ihr aktuelles Live-Album „Ukuzinikela – Live in Willisau“. Eine „kraftgeladene Ode an die Energie der Improvisation“ (Berner Kulturagenda), sei das Album.

Dabei nehmen die vier gerne einmal einen Schweizer Schlager, oder ein afrikanisches Volkslied als Vorbild und drehen das Stück fröhlich von rechts auf links und wieder zurück. Wer den Jazz liebt, der weiß ohnehin: Nur Live zählt – und da sind Bänz Oester & The Rainmakers einfach eine Bank.

Ein Knalleffekt zum Schluss des Jazz-Novembers 2016.

Eintrittspreise an der Abendkasse:
23 € Eintritt normal
19 € Eintritt ermäßigt für Schüler, Studierende, Auszubildende, Mitglieder des Jazzforum Bayreuth e.V.

Kassen- und Saalöffnung um 19:00 Uhr, keine Platzreservierung möglich. Das Team von Becher Bräu garantiert die gute Versorgung mit Getränken und Snacks.

rainmakers.info

Besetzung:
Ganesh Geymeier Tenorsaxophon
Afrika Mkhize Piano
Ayanda Sikade Schlagzeug
Bänz Oester Bass

Tour unterstützt durch:

pro-helvetia-logo