Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Podium im Gerberhaus

Adresse:
Gerberplatz 1
95444, Bayreuth, Deutschland

Andy Winter Group

Datum:

Sa. 08. November 2003
um 20:30 Uhr

Location:

Podium im Gerberhaus

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Andy Winter, drMartin Auer, tp
Eric St. Laurent, gi
Jesse Milliner, p
Max Hughes, b
Der österreichische Schlagzeuger Andy Winter erhielt seine musikalische Ausbildung am Wiener Konservatorium und konzertierte schon früh mit Größen der heimischen Szene wie Karl Ratzer, Harry Stoijka, Leo Wright, Wolfgang Puschnig, Linda Sharrock, Jimmy Woody, Lee Harper, Richard Österreicher u.v.a.
1988 ging er für Studium und Szenekontakte 10 Jahre nach New York (Abschluss bei Lenny White an der New School of Music, NY) und arbeitete dort mit Jazzmusikern wie Rodney Jones, Larry Goldings, Slide Hampton, Frank Wess, Brad Mehldau, Mark Whitfield, Peter Bernstein, Shabhib Shihab, Rick Margitza, Ben Monder, Ron Jackson u.v.a.
Der Greencard-Besitzer Andy Winter hatte neben Lenny White Schlagzeugunterreicht bei Jimmy Cobb, Jeff Watts, Adam Nussbaum, Tommy Campbell und Joe Chambers. Weitere seiner Lehrer waren Reggie Workman, Jim Hall, Cecil McBee und Lester Bowie. Als einer seiner besonderen Förderer trat Ron Carter hervor.
Seit drei Jahren lebt Andy Winter jetzt als freischaffender Musiker und Pädagoge in Berlin, von wo aus er seine zahlreichen musikalischen Projekte verfolgt: z.B: Tourneen mit den Bands von Steve Kahn und Booby Broom (Gitarren bei Dr. John) sowie Studio- und Sessionarbeit für Ed Schuller, Fuasi Abdul-Kallq und die Produktionen/Shows "Pomp, Duck & Circumstances" und "Cirque du Soleil".
Seine aktuelle Europatour mit eigener Band (Martin Klingeberg, tp, Loomis Green, g, Jesse Milliner, keyb, Rainer Wind, b) führt ihn für mehrere Gastspiele auch in seine Heimat. Das neue Album im Gepäck heißt "Delicate Move" (Zyx Music), für das Andy Winter den Funk/Fusion-Gitarrenvirtuosen Hiram Bullock gewinnen konnte und das Jazz, Funk sowie musikalische Elemente aus Afrika und Lateinamerika brodelnd und stringent zusammenführt.
Live performt die Andy Winter Group das Material der vorliegenden CD, hält sich aber genügend Türen für Ausflüge in weitere jazzfunkig, groovige Gefilde offen.