Bayreuther Jazz-November 2012

Bayreuther Jazz-November 2012

„OFF-DAYS“

Collage Jazznovember 2012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter diesem Titel versammelt der Jazz-November zum sechsten Mal einige der Top-Musiker der amerikanischen und der europäischen Jazz-Szene.

Viele Faktoren haben dazu geführt, dass die Planung des Jazz-Novembers 2012 erst im Sommer begann. Über die meisten Tourneen ist dann bereits entschieden. Es bleiben die Off-Days, die Lücken in den Tourneeplänen.

Dabei war uns das Glück so hold, dass wir aus diesen „Lücken“ ein auserlesenes Programm zusammenstellen konnten:

Der zweifache Grammy-Gewinner Ernie Watts musizierte mit Thelonious Monk, Aretha Franklin, Pat Metheny oder Frank Zappa. Er war mit den Rolling Stones auf Tour und begleitete Miles Davis auf seiner letzten Welt-Tournee. Sein Saxophon ist in den Filmmusiken zu „Die Farbe Lila“, „Ghostbusters“, „Tootsie“ oder „Fame“ zu hören.

Der US-amerikanische Pianist Matthew Shipp gilt mit seinem Trio als eine der aktuell besten Formationen im Free-Jazz.

Bei den Impossible Gentlemen vereinigen sich die US- amerikanischen Altmeister Steve Swallow und Adam Nussbaum mit dem jugendlichen Esprit der beiden britischen Shooting-Stars Gwilym Simcock und Martin Walker.

Alles Weitere auf den nächsten Seiten. Wir freuen uns, wenn Ihnen unser Programm gefällt, und wir uns bei den Konzerten sehen!

Partner des Bayreuther Jazz-November 2012