Lade Veranstaltungen

Becher-Saal

Jazz & Braukultur? Wir finden, das passt hervorragend zusammen. Die meisten unserer Konzerte finden im Veranstaltungssaal der Brauerei Becher statt, der ältesten Brauereigaststätte Bayreuths. Die Tradition ist hier allgegenwärtig. Aber sie wird konsequent vermischt mit der Moderne, das erkennen die Besucher schon am ungewöhnlich gestalteten Eingangsbereich der Brauerei Becher. Die besondere Atmosphäre ist auch oben zu spüren, im Konzert-Saal, der Platz für 160 Besucher bietet. Er ist urgemütlich, ganz traditionell, Essen & Trinken inklusive. Hochgradig modern hingegen ist die Technik, die wir im Becher-Saal installiert haben: Unsere Soundanlage wird auch von den bühnenerfahrenen internationalen Jazz-Top-Acts, die hier spielen, gerne gelobt.

Adresse:
St.-Nikolaus-Straße 25
95445, Bayreuth

Website:
www.becherbraeu.de/

Telefon:
0921 - 68993

NE-Toughest-Tenors-by-Kay-Roehlen-1HJ-2020

Kay Roehlen

The Toughest Tenors

Datum:

Sa. 07. März 2020
um 20:30 Uhr

Location:

Becher-Saal

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Besetzung:

Patrick Braun - sax
Lars Gühlcke - b
Dan-­Robin Matthies - p
Ralf Ruh - dr
Bernd Suchland - sax

Abendkasse:18,00 €
Vorverkauf:18,00 €
Ermäßigung:9,00 €
Mitglieder:0,00 €
(Reservieren unter karten(at)jazz-bayreuth.de)

Als Adolphe Sax das Saxophon erfand, wollte niemand es haben. Zu Werbezwecken ließ er 1845 auf dem Pariser Marsfeld seine Saxophone gegen eine Blaskapelle antreten – und gewann nach Publikumsentscheid den Wettstreit um den schöneren Klang. Der erste Saxophon-Battle war geboren! In den Jazzclubs dieser Welt sollten ihm noch viele Vergleichskämpfe folgen, wo dann meist zwei Saxophone gegeneinander antraten.

The Toughest Tenors führen diese Tradition fort. Vor allem die Battles der legendären Two-Tenors-Formationen der 50er und 60er Jahre haben es den Berlinern angetan. Deren Stücke holen sie aus den Archiven zurück auf die Bühne. Frisch, virtuos und voller Energie schicken Bernd Suchland und Patrick Braun ihre Tenorsaxophone aufeinander los. Bass, Piano und Schlagzeug liefern dazu den entspannten, erdverbundenen Groove. Verpassen Sie nicht, wenn der Becher-Saal zur Arena wird – die Mundstücke sind schon gewetzt.

 

Weitere Konzertvorschläge: