Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Podium im Gerberhaus

Adresse:
Gerberplatz 1
95444, Bayreuth, Deutschland

The B.B.King Project

Datum:

Sa. 06. Mai 2006
um 20:30 Uhr

Location:

Podium im Gerberhaus

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Seit 2004 gibt der „King of Blues“ B.B.King in Europa Abschiedskonzerte. Die Band B.B.King-Project hält seine Musik auf der Bühne lebendig.
Das Programm umfasst die gesamte Palette von Kings Schaffen. Von seinem ersten Top-Hit in den R&B Charts der frühen 50er „Three O’ Clock Blues“, bis hin zu seinem größten, die R&B Charts sprengenden Hit „The Thrill Is Gone“, Anfang der 70er und poppigen Erfolgen wie „Hummingbird“ oder „Never Make A Move Too Soon“, aufgenommen mit den Crusaders Ende der 70er Jahre. Gute Laune und eine satte Menge Blues-Feeling sind garantiert!

Vocals, Guitar: Michael Kusche
Michael „B.B.“ Kusche hat sich in den letzten 20 Jahren als Sänger-Gitarrist in verschiedenen Blues-Bands einen Namen gemacht, u.a. bei Let The Good Times Roll, Whats Up, The Tears & Drops Chicago Blues Band, Michael Q. & The Blue Crew, Chillout Jumpers, A Pocketful Of Blues, Blue Breeze…

Piano, Organ: Volker Baldermann
Konservatorium, seit 2001 u.a. Pianist bei Michael Q. & The
Blue Crew

Bass: Johnny Pickel
Kulturförderpreis Nürnberg 02 mit Feinton, u.a. auch tätig bei Blue Breeze sowie The Houserocking Nightcats

Drums: Güven Sevincli
Schlagzeug-Studium in Aschaffenburg, u.a. auch tätig bei
Michael Q. & The Blue Crew, Texas Radio, John Lee Booker T. And The M.G.’s

Trumpet: Roland Horsak
Konservatorium, Kulturförderpreis Fürth 97 mit Time Bandits, Auftritte bei div. Jazzfestivals u.a. mit Hot Cargo, Hot House Hooters, Tequila, Noris Brass, K.B.’s Jungle Band…

Tenor-Saxophon: Traugott Jäschke
Kulturförderpreis Erlangen 78 mit Jazzduo Nebbich, Auftritte bei div. Jazzfestivals u.a. mit Hot Cargo

Alt-Saxophon: Tobias Schöpker
Konservatorium, Auftritte mit div. Bands u.a. Bamberg Allstars und Slick Fifty, bei der schon Barny von der Spider Murphy Gang mitjamte