Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bechersaal

Jazz & Braukultur? Wir finden, das passt hervorragend zusammen. Die meisten unserer Konzerte finden im Veranstaltungssaal der Brauerei Becher statt, der ältesten Brauereigaststätte Bayreuths. Die Tradition ist hier allgegenwärtig. Aber sie wird konsequent vermischt mit der Moderne, das erkennen die Besucher schon am ungewöhnlich gestalteten Eingangsbereich der Brauerei Becher. Die besondere Atmosphäre ist auch oben zu spüren, im Konzert-Saal, der Platz für 160 Besucher bietet. Er ist urgemütlich, ganz traditionell, Essen & Trinken inklusive. Hochgradig modern hingegen ist die Technik, die wir im Bechersaal installiert haben: Unsere Soundanlage wird auch von den bühnenerfahrenen internationalen Jazz-Top-Acts, die hier spielen, gerne gelobt.

Adresse:
St.-Nikolaus-Straße 25
95445, Bayreuth

Website:
www.becherbraeu.de/

Telefon:
0921 - 68993

Tam de Villiers Quartet

Datum:

Sa. 08. Oktober 2011
um 20:30 Uhr

Location:

Bechersaal

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Der in Großbritannien geborene Gitarrist Tam de Villiers hat sich in Frankreich niedergelassen und 2007 sein Quartett mit in der französischen Jazzszene schon anerkannten Musikern gegründet: Karl Jannuska (Schlagzeug), David Prez (Tenorsaxofon) und Bruno Schorp (Kontrabass). Sie haben ein erstes Album ALBA LUX mit Kompositionen von Tam de Villiers aufgenommen, das im Oktober 2008 veröffentlicht wurde. Die CD hat exzellente Kritiken der Jazzpresse erhalten. Seitdem baut das Quartett sein Repertoire aus, indem es regelmäßig in Jazzklubs in Paris, London und auf französischen Festivals spielt.Ein NEUES ALBUM wurde in diesem Jahr aufgenommen. Nach zwei weiteren Jahren Zusammenarbeit und regelmäßiger Konzerte seit der letzten CD, hat das Quartett den Klang der Gruppe weiterentwickelt und bereichert und die Tu?r fu?r einen besonderen Gast geöffnet: der Sänger DAVID LINX gestaltete so zwei Titel auf dem Album. Diese CD verspricht die gleiche Fu?lle und rhythmische Tiefe, die die Gruppe charakterisiert, aber mit unbändiger Energie und einem melodischen Tempo machen sie diese zeitgenössische Musik fu?r alle Ohren zugänglich. Die CD wird im Oktober bei dem Label Double Moon erscheinen. Past venues: Sunside, Baiser Sale, Studio de l’Ermitage, Vortex (london), Radio France Musique “Jazz Club”, Marly Jazz Festival, Quai Jazz Festival…
Tam de Villiers (g),
Karl Jannuska (dr),
David Prez (sax),
Bruno Schorp (kb)