Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Podium im Gerberhaus

Adresse:
Gerberplatz 1
95444, Bayreuth, Deutschland

Stephan-Max Wirth Ensemble

Datum:

Fr. 18. März 2005
um 20:30 Uhr

Location:

Podium im Gerberhaus

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Vorstellung der neuen CD "Illumination"
Stephan-Max Wirth gibt mit seinem unverwechselbaren Tenorsound den Ton im Ensemble an. Wo andere zum Alt- oder Sopransaxophon greifen, braucht er nur ein Instrument – sein "King Super 20 Silver Sonic". Die plastischen Klangkaskaden seiner Soli fordern in Rhythmus und Dynamik seine Mitmusiker zu Höchstleistungen heraus. Dass sich Stephan-Max Wirth dabei so richtig wohl fühlt, ist natürlich kein Wunder, da doch die Kompositionen aus seiner Vorstellung und Feder stammen. Mit Julia Hülsmann – durch das Projekt "Skattering poems" mit Rebecca Bakken bekannt – spielt die interessanteste Jazzpianistin Deutschlands in dieser Besetzung mit. In virtuosen Soli zeigt sie ihr Können auf dem Rhodes. Gerade der elektrische Sound eignet sich hervorragend für eine Vielfarbigkeit von übereinandergeschichteten Klangflächen, die durch ein perkussives Spiel eruptionsartig aufgebrochen werden.
Genau diese Klangflächen durchziehen das Programm wie einen roten Faden. So eröffnet auch der Bassist Stefan Weeke mit seinen zusätzlichen Farben aus eingespielten Loops eine weitere, tiefgründige Ebene. Bekannt geworden durch die Jazzformation "Triocolor" führt er hier eindrucksvoll die Vielseitigkeit seines Instrumentes vor. Durch sein expe-rimentelles Bass-Spiel scheint man in die Tiefen eines Ozeans gezogen zu werden, um sich am Grunde einer unbekannten und faszinierenden Welt wiederzufinden.
Marcel van Cleef gehört in den Niederlanden zu den gefragtesten Drummern dieser Zeit und ist in Deutschland leider viel zu selten zu hören. Bei den meisten Stücken sucht man vergeblich nach dem Namen des Percussionisten – Marcel van Cleef vereint beide Parts in einer Person und imponiert mit raffinierten Rhythmusverschiebungen.
Besetzung:
Stephan-Max Wirth ts
Julia Hülsmann p
Stefan Weeke b
Marcel van Cleef dr
Das Warten hat sich gelohnt! Stephan-Max Wirth hat mit seiner neuen CD Illumination ein energetisch geladenes Meisterstück eingespielt. Bei seinen Livekonzerten europaweit häuften sich die Nachfragen nach einer neuen CD. Jetzt ist es endlich so weit!
Ausschließlich wieder mit Eigenkompositionen des Bandleaders wartet diese CD mit einer ganzen Riege erstklassiger Jazzmusiker auf. Ausnahmslos alle zeichnen sich durch eigene Bandleadertätigkeit aus, was einen zusätzlich positiven Nebeneffekt hat: Freiräume, die durch die kompositorische Anlage der Stücke bewusst geschaffen wurden, werden vielfältig mit unterschiedlichsten Attitüden der Musikern gefüllt.
Mit diesem Programm gelingt dem Stephan-Max Wirth Ensemble ein Meisterwerk, dass keine Kompromisse eingeht. Die Kompositionen: Perfekte Passpartouts – die Instrumentierung: Die beste Grundierung – die Musiker: Fantastische Farbspiele – der Gesamtklang: Ein Firnis, der alles in besonderem Glanz erleuchten lässt – Illumination pur!