Veranstaltungen laden
  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Shauli Einav

  • Datum:Sonntag, 19. April 2015
  • Ort:Becher-Saal
  • Zeit:20:00 Uhr

Karten für Mitglieder mit freiem Eintritt bitte reservieren unter karten(at)jazz-bayreuth.de.

A Truth About Me“ steht auf dem Cover von Shauli Einavs drittem Album als Leader. Titel wie „The Traveler“ und „Nomads“ machen deutlich, worum es dem jungen Saxophonisten geht, wenn er mit seiner Musik von sich erzählt: um sein im wahrsten Sinne des Wortes bewegtes Leben.

Geboren und aufgewachsen in Israel, lernte Shauli Einav zunächst, mit der Violine umzugehen, bevor er sich mit 13 Jahren dem Saxophon zuwandte. 1998 wurde der begabte Teenager von Arnie Lawrence entdeckt, dem legendären Tenorsaxophonisten und Talentförderer aus Brooklyn, der leider inzwischen verstorben ist. Die Leidenschaft für den Jazz war somit entfacht, 2006 zog der inzwischen 24-jährige Shauli aus Jerusalem in die USA, um an der Eastman School of Music in Rochester sein Master’s Degree abzulegen. 2008 dann schließlich der Umzug nach New York City, mit dem Ziel, sich in der kompetitiv geprägten Jazzszene die Sporen zu verdienen. Es folgten wertvolle Bühnenerfahrungen und starke Auftritte an der Seite von Aaron Goldberg, Don Friedman und vielen weiteren namhaften Jazzern.

Inzwischen lebt und wirkt Shauli Einav in Paris. Eine neue Sprache, ein neues Umfeld… ein bewegtes Leben eben. „A Truth About Me“, das aktuelle Album, entstand inmitten dieser neuen Eindrücke konsequenterweise dann auch unter prägender Beteiligung französischer Musiker. Zwei davon, den Pianisten Paul Lay und den Bassisten Florent Nisse, bringt Shauli Einav mit nach Bayreuth. Komplettiert wird das Quartett durch Ariel Tessier, ebenfalls aus Frankreich, am Schlagzeug.

Besetzung:
Shauli Einav sax
Paul Lay p  
Florent Nisse b
Ariel Tessier dr