Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Steingraeber & Söhne – Klaviermanufaktur

Seit 1852 fertigt die Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne außergewöhnlich hochwertige Pianos und Flügel. Dazu passend finden im stilvollen Kammermusiksaal des Steingraeber-Hauses in der Bayreuther Friedrichstraße ausgewählte Piano-Konzerte hochkarätiger Künstler statt. Darunter finden sich selbstverständlich immer wieder auch Jazzpianisten von Weltformat. Zusammen mit Steingraeber & Söhne bitten wir vom Jazzforum diese Ausnahmekönner in angenehmer Regelmäßigkeit zum Leistungsnachweis ins Steingraeber-Haus.

Adresse:
Steingraeberpassage 1
95444, Bayreuth

Website:
https://www.steingraeber.de

Telefon:
0921 - 64049

Anna Azarov

Rachel Eckroth Trio

Datum:

Do. 18. Mai 2023
um 20:00 Uhr

Location:

Steingraeber & Söhne – Klaviermanufaktur

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Besetzung:

Rachel Eckroth - p
Tim Lefebvre - b
Christian Euman - dr

Abendkasse:25,00 €
Vorverkauf:25,00 €
Ermäßigt:15,00 €
Mitglieder:0,00 €

+++ Vorverkauf endet 24 Stunden vor Konzertbeginn. Restkarten an der Abendkasse. +++

Musikalische Vielfalt hat keinen Fachbegriff. Aber einen Namen: Rachel Eckroth. Die ausgebildete Jazzpianistin ist nämlich so viel mehr als „Jazz Piano Woman“: Komponistin, Sängerin, Singer-Songwriterin, Produzentin, Bandleader, Sessionmusikerin, Arrangeurin, Keyboarderin.

Seit Beginn ihrer Karriere 2005 war die US-Amerikanerin wie ein Chamäleon in der Musikszene unterwegs. Um Jazz drehte sich dabei vieles, aber nicht alles. Außergewöhnliche Stationen waren beispielsweise die Hausband der “The Meredith Vieira Show” im TV oder die Band der schottischen Singer-Songwriterin KT Tunstall – in beiden Formationen als Keyboarderin. Auch Rufus Wainwright oder die Songwriterin St. Vincent, mit denen sie zurzeit zusammenarbeitet, sind keine Jazzer, bieten Rachel aber den für sie so nötigen Raum zum Experimentieren.

Diesen Raum bezeichnet die Musikerin als einen Garten, in dem die verschiedenen musikalischen Einflüsse die Saat sind, aus der ihre Kompositionen entstehen. Deshalb trägt auch ihr aktuelles Album diesen Namen: „The Garden“ lädt zu einem Spaziergang durch die bunte, wild wachsende und an jeder Abzweigung der Gartenwege überraschende musikalische Natur von Rachel Eckroth.

Gegossen wurden die Pflanzen mit sehr viel Jazz, meist instrumental, manchmal auch von der sanften Stimme Rachels angereichert. Das Album hat 2021 für viel Aufsehen gesorgt, die Ernte wurde 2022 mit einer Nominierung für den Grammy in der Kategorie Best Contemporary Instrumental Album eingefahren. Insgesamt kann Rachel in ihrer noch gar nicht so langen Karriere über 20 Alben vorweisen, auf denen sie mit ihrer Experimentierfreude und Weltklasse mitgewirkt hat.

Auf der Tour wird Rachel begleitet vom Bassisten Tim Lefebvre, der unter anderem an David Bowies letztem Album „Blackstar“ mitgewirkt hat, und vom Chicagoer Schlagzeuger Christian Euman. Lassen Sie sich in den chilligen, entspannten Garten von Rachel Eckroth entführen – am 18. Mai im Steingraeber-Hoftheater.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden