Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bechersaal

Jazz & Braukultur? Wir finden, das passt hervorragend zusammen. Die meisten unserer Konzerte finden im Veranstaltungssaal der Brauerei Becher statt, der ältesten Brauereigaststätte Bayreuths. Die Tradition ist hier allgegenwärtig. Aber sie wird konsequent vermischt mit der Moderne, das erkennen die Besucher schon am ungewöhnlich gestalteten Eingangsbereich der Brauerei Becher. Die besondere Atmosphäre ist auch oben zu spüren, im Konzert-Saal, der Platz für 160 Besucher bietet. Er ist urgemütlich, ganz traditionell, Essen & Trinken inklusive. Hochgradig modern hingegen ist die Technik, die wir im Bechersaal installiert haben: Unsere Soundanlage wird auch von den bühnenerfahrenen internationalen Jazz-Top-Acts, die hier spielen, gerne gelobt.

Adresse:
St.-Nikolaus-Straße 25
95445, Bayreuth

Website:
www.becherbraeu.de/

Telefon:
0921 - 68993

NE-The-MUH-TRIO-Magris-Uhlir-Helesic


Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

MUH Trio

Datum:

Sa. 21. Januar 2017
um 20:30 Uhr

Location:

Bechersaal

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Besetzung:

Roberto Magris  - p
František Uhlíř  - b
aromír Helešic - dr

Karten für Mitglieder mit freiem Eintritt bitte reservieren unter karten(at)jazz-bayreuth.de.
Jazz und Tschechien – das passt einfach zusammen. Nicht umsonst wollte damals sogar Bill Clinton einmal auf der Bühne des berühmten Jazzclubs Reduta in Prag stehen. Einer, der die Anziehungskraft des tschechischen Jazz schon lange vor dem Fall des Eisernen Vorhangs spürte, ist der Italiener Roberto Magris.

Vielleicht liegt es an seiner Geburtsstadt Triest, die früher zur Habsburger Monarchie gehörte: Schon in den Siebzigern und Achtzigern hielt sich Magris immer wieder in Ungarn, Jugoslawien und der Tschechoslowakei auf. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass es ihm einfach die dortigen Musiker angetan hatten – und die konnten ja nicht immer ausreisen, wie sie wollten. Einer, mit dem er schon immer musiziert hatte: Der tschechische Bassist František Uhlíř, einer der herausragenden Vertreter des tschechischen Modern Jazz.

Der Schlagzeuger Jaromír Helešic, laut der Musikdatenbank der SRF schon in den Siebziger Jahren einer der „gefragtesten Schlagzeuger“ Tschechiens, ist der Dritte in diesem Bunde . Zusammen bilden sie das MUH-Trio, was natürlich auf die Anfangsbuchstaben ihrer Vornamen zurückzuführen ist und rein gar nichts mit Kühen zu tun hat.

Die drei Meister der Grenzüberschreitung, die schon beinahe überall auf der Welt gespielt haben, überschreiten im Januar 2017 nun endlich auch die Grenze zwischen Böhmen und Oberfranken und sind hochwillkommene Gäste bei uns in Bayreuth.

Es wird ein Abend – soviel sei versprochen – der alten Schule im besten Sinne.  Starke Kompositionen münden in noch stärkere Improvisationen. Wer braucht schon ein Skript, wenn er Virtuosität und Erfahrung auf seiner Seite hat? Warum soll man ein Thema auch loslassen, wenn noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind, die es musikalisch bietet?

So kann ein Konzertmitschnitt (unten, live im Reduta-Club) nur die Methode offenbaren, nie jedoch einen Ausblick bieten darauf, was uns am Ende erwarten wird. Wir freuen uns schon auf Roberto Magris, František Uhlíř und Jaromír Helešic, auf 192 gelebte Jahre für den Jazz. Es ist uns eine Ehre.

 

AK 16 € / ermäßigt 8 €

Veranstaltungsort Becher Bräu

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.youtube.com zu laden.

Inhalt laden