Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Podium im Gerberhaus

Adresse:
Gerberplatz 1
95444, Bayreuth, Deutschland

Max Frankl Quintett

Datum:

Sa. 04. Oktober 2008
um 20:30 Uhr

Location:

Podium im Gerberhaus

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

In gut austarierten, stimmungsvollen Kompositionen kultiviert diese junge Band aus Bayern ihren fein abgestimmten Ensembleklang, aus dem spannende Soli erwachsen. Der 25-jährige Wolfgang Muthspiel Schüler Max Frankl schreibt ausgereifte Stücke und Jazz von fließender, melodiöser Qualität. Bühnenerfahren durch viele Auftritte mit dem Bundesjazzorchester präsentiert er mit seinem gut eingespielten Quintett Musik aus der neuen CD "Sturmvogel".
Max Frankl gehört ohne Frage zu den „Rising Stars“ der jungen deutschen Szene. Rhythmik, Phrasierung und improvisatorische Flexibilität älterer Jazzhelden wie etwa Wayne Shorter bereiten den Boden für Frankls neue Klangwelt. Sein kompositorischer Zugang schafft unterschiedlichste Stimmungen, die ursprünglich nicht im Jazz, sondern in der klassischen Komposition, in der Ambient-Musik oder im Singer/ Songwriter-Genre zu Hause sind.

"In der Musik des jungen Gitarristen Max Frankl geht es in erster Linie um den Ensembleklang. Dieser beginnt mit einer sehr sorgfältigen Auswahl der Mitmusiker. Frankl zeigt auf "Sturmvogel" eine Umsicht bezüglich der Gesamtbalance, die man in diesem Alter selten antrifft. Alles atmet, alle Protagonisten haben Platz, alles fügt sich organisch in den Gesamtklang ein.
Nahezu das komplette Programm stammt aus seiner Feder. Es sind Stücke die genau ausgehört sind und spezifische Räume bauen, in denen sich die
Improvisatoren bewegen können, quasi sanft geleitet durch die Komposition.
Der Sound, den Max Frankl am Instrument erzeugt ist tief getränkt vom Jazz. Die Kompositionen hingegen öffnen Fenster in andere Welten.
Hier macht sich jemand auf eine lange Reise und wir dürfen zuhören."

Wolfgang Muthspiel, March 2007, Vienna, AU

Max Frankl (g, comp)
Ulrich Wangenheim (sax, cl)
Christian Elsässer (p)
Andreas Kurz (b)
Andy Haberl (dr)