Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Podium im Gerberhaus

Adresse:
Gerberplatz 1
95444, Bayreuth, Deutschland

Joachim Raffel Trio

Datum:

Sa. 07. Februar 2004
um 20:30 Uhr

Location:

Podium im Gerberhaus

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Joachim Raffel, comp, pAlex Morsey: b, tb
Christian Schoenefeld: dr, perc
Christiane Hagedorn, voc
"Einfallsreicher Jazz von klarer. transparenter Schönheit: "béguine the begin" heißt die neue CD, die das Raffel Trio zusammen mit der Sängerin Christiane Hagedorn eingespielt hat, Virtuos und lyrisch, rhythmisch und temperamentvoll, humorvoll und experimentierfreudig: Joachim Raffel Komposition, Piano, Indian Harmonium). Alex Morsey (Bass, Tuba) und Christian Schoenefeldt (Drums, Percussion) sind längst keine Unbekannten mehr; sie schaffen auch hier eine klangliche Synthese aus melodiösen Sequenzen, Klangfarben und spannungsgeladenen Rhythmen. Christiane Hagedorn vervollständigt den Stil der drei Musiker mit eigenen Texten und ScatGesang in einer staunenswerten stimmlichen Bandbreite."
(Neue Westfälische vom 25./26.1.2003)
Christiane Hagedorn Christiane Hagedorn
"Die Theaterautorin und Schauspielerin ist gerade dabei sich als Sängerin zu erarbeiten. Gemeinsam mit Pianist und Komponist Joachim Raffel. einem der wichtigsten deutschen Jazzmusiker, und seinem Trio, gab sie unlängst auf der CD "Béguine The Begin" ihr gelungenes Debüt als Jazzsängerin.". (Jazz Podium, Februar 2003).
Beim Jazzfestival Münster 1997 gaben Christiane Hagedorn, Joachim Raffel, Alex Morsey und Christian Schoenefeldt zusammen mit dem Saxophonisten Jan Klare ihr erstes gemeinsames Konzert. Aus dieser Formation kristallisierte sich das Joachim Raffel Trio heraus. Als 'klassisches" Klaviertrio begonnen hat es seinen Sound mittlerweile durch die Verwendung der Tuba und des in unseren Breiten selten gespielten indischen Harmoniums um interessante Klangfarben erweitert. Mit dar Ausnahmesängerin Christiane Hagedorn präsentiert das Trio einen spannendes Jazz ganz eigener Couleur.