Lade Veranstaltungen

Becher-Saal

Jazz & Braukultur? Wir finden, das passt hervorragend zusammen. Die meisten unserer Konzerte finden im Veranstaltungssaal der Brauerei Becher statt, der ältesten Brauereigaststätte Bayreuths. Die Tradition ist hier allgegenwärtig. Aber sie wird konsequent vermischt mit der Moderne, das erkennen die Besucher schon am ungewöhnlich gestalteten Eingangsbereich der Brauerei Becher. Die besondere Atmosphäre ist auch oben zu spüren, im Konzert-Saal, der Platz für 160 Besucher bietet. Er ist urgemütlich, ganz traditionell, Essen & Trinken inklusive. Hochgradig modern hingegen ist die Technik, die wir im Becher-Saal installiert haben: Unsere Soundanlage wird auch von den bühnenerfahrenen internationalen Jazz-Top-Acts, die hier spielen, gerne gelobt.

Adresse:
St.-Nikolaus-Straße 25
95445, Bayreuth

Website:
www.becherbraeu.de/

Telefon:
0921 - 68993

NE-Reijseger-Fraanje-Sylla-by-Krijn-van-Noordwijk


Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

© Geert Vandepoele

Jazz-November: Reijseger-Fraanje-Sylla

Datum:

Sa. 10. November 2018
um 19:30 Uhr

Location:

Becher-Saal

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Besetzung:

Ernst Reijseger - clo
Harmen Fraanje - p
Mola Sylla - voc, m’bira, xalam

Der Online-Vorverkauf erfolgt über okticket:Den Festivalpass gibt es hier
Einzeltickets für Reijseger-Fraanje-Sylla gibt es hier

Außerdem erhalten Sie Tickets für den Bayreuther Jazz-November an der Theaterkasse Bayreuth, Telefon 0921 69001.

Hier treffen sich Holland und der Senegal zum wilden Tanz!

Ernst Reijseger gilt als einer der bekanntesten Improvisationskünstler der Niederlande, der ungehemmt an seinem Cello zupft, tupft, sägt oder es als Gitarre übers Knie legt. Mola Sylla schüttelt dazu Rasseln, knurrt, jault, schickt Wortfetzen in den Raum, die Harmen Fraanje am Klavier virtuos pariert.

Der Sänger Mola Sylla stammt aus dem Senegal. Für seine spektakulären Bühnenauftritte nutzt er neben der Stimme auch Instrumente seiner afrikanischen Heimat wie die Daumenklaviere Mbira und Kongoma oder die Langhalslaute Xalam. Seit bald zwanzig Jahren treten Sylla und Reijseger zusammen auf, 2007 stieß der Pianist Harmen Fraanje dazu.

Gemeinsam hat das Trio schon Filmmusik für Werner Herzog eingespielt. Seine genialen Mixturen verbinden modernen Jazz mit Neuer Musik und den traditionellen Klangwelten Westafrikas. Emotional, international, abseits jeder Kategorie – diese munteren Herren werden sich tief in Ihr Herz graben.

Die Website von Reijseger-Fraanje-Sylla