Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bechersaal

Jazz & Braukultur? Wir finden, das passt hervorragend zusammen. Die meisten unserer Konzerte finden im Veranstaltungssaal der Brauerei Becher statt, der ältesten Brauereigaststätte Bayreuths. Die Tradition ist hier allgegenwärtig. Aber sie wird konsequent vermischt mit der Moderne, das erkennen die Besucher schon am ungewöhnlich gestalteten Eingangsbereich der Brauerei Becher. Die besondere Atmosphäre ist auch oben zu spüren, im Konzert-Saal, der Platz für 160 Besucher bietet. Er ist urgemütlich, ganz traditionell, Essen & Trinken inklusive. Hochgradig modern hingegen ist die Technik, die wir im Bechersaal installiert haben: Unsere Soundanlage wird auch von den bühnenerfahrenen internationalen Jazz-Top-Acts, die hier spielen, gerne gelobt.

Adresse:
St.-Nikolaus-Straße 25
95445, Bayreuth

Website:
www.becherbraeu.de/

Telefon:
0921 - 68993

NE-Matthew-Shipp-Trio-2HJ-2012


Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Jazz-November 2012:
Matthew Shipp Trio

Datum:

Fr. 23. November 2012
um 20:00 Uhr

Location:

Bechersaal

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Matthew Shipp, der sich mit den Jahren eine ganz eigene Musiksprache geschaffen hat, zählt zu den überragenden Pianisten des aktuellen Jazz. In unausgesprochener Opposition zur Standards-Beliebigkeit beweist er, dass die Spiel- und Klangmöglichkeiten des Piano-Trios noch lange nicht ausgeschöpft sind. Geradezu sensationell ist seine Verknüpfung von komplex strukturierter Thematik mit ausgeklügelten Improvisationen, in denen der Geist des Free Jazz an intellektueller Formgestaltung gebrochen ist.Ausgestattet mit einem geradezu unheimlichen Gespür für neue musikalische Settings, ist Shipp vor allen Dingen aber eins: ein atemberaubender Performer. Sein Trio mit den nicht minder kreativen Exponenten ihrer Instrumente, Michael Bisio und Whit Dickey, gehört mit Sicherheit zum Aufregendsten, was derzeit zu hören ist.
Shipp betont, dass er von unterschiedlichsten Strömungen geprägt ist und sich der musikalischen Tradition nicht entziehen kann. In seiner Jugend haben ihn Sun Ra und das Art Ensemble of Chicago stark geprägt, nicht nur musikalisch. Shipp hat keine Berührungsängste, spielt auch mit El-P, DJ Spooky und DJ Wally, dem Antipop Consortium und in Projekten der englischen Spring Heel Jack.
„Matthew Shipp is truly one of the leading lights of a new generation of jazz giants.“ All About Jazz
Matthew Shipp (p)
Michael Bisio (db)
Whit Dickey (dr)
Preise an der Abendkasse:
Normalpreis 20,00€
Ermäßigt(*) 17,00€

Weitere Konzertvorschläge: