Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Podium im Gerberhaus

Adresse:
Gerberplatz 1
95444, Bayreuth, Deutschland

Hasler – Päffgen – Audétat

Datum:

Sa. 17. Mai 2008
um 20:30 Uhr

Location:

Podium im Gerberhaus

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Hasler/Paeffgen/Audétat is a lucky hazard meeting of three curious and well experienced musicians of same but different backgrounds. Instantly composed songs with enough space left to read between the lines evolve from their awareness to use sounds to create formal context. Their common ground is melodic and thrifty, sensitive and electrified, modern communication at it's best: with each other, next to each other, against or without each other.
Entschweben ins Nichts
FÜRTH – Der aus Liechtenstein stammende Jazztrompeter Werner Hasler hat gemeinsam mit seinen Schweizer Kollegen Gilbert Paeffgen am Schlagzeug und Pierre Audétat, verantwortlich für Samples, beim deutschen Avantgardejazzlabel Meta Records ein neues, unbedingt empfehlenswertes Album veröffentlicht.
Aufgenommen wurde die CD an einem einzigen Tag, am 9. November 2006, im Studio 15 von Radio Suisse Romande in Lausanne. Der Titel 'The Story of Major Tom' spielt auf David Bowies ersten ganz grossen Hit 'Space Oddity' an. Die Geschichte geht so: Der Astronaut Major Tom umkreist in einer Kapsel die Erde und ist so fasziniert von der unendlichen Tiefe des Alls, dass er aussteigt und im Nichts verschwindet. Der Bodenstation trägt er noch schöne Grüsse an seine Frau auf. Auch die zwölf Stücke des Albums des seit 2005 bestehenden Projekts Hasler Paeffgen Audétat hören sich so an, als seien sie für die Tiefen des Alls bestimmt. Haslers Trompete zieht sich piano wie ein feiner Goldfaden durch Audétats elektronisch flimmernde Klangwelten. Sie ist, teils eingesampelt oder elektronisch verfremdet, stets melodisch bestimmend, aber drängt sich doch nie in den Vordergrund. Paeffgens Schlagzeug setzt dazu präzise Tupfer in unterschiedlichen Klangfarben. Akustische und elektronische Elemente gehen eine federleicht ins Ohr schwebend Synthese ein. Am 7. Dezember kommen Hasler Paeffgen Audétat übrigens in die Tangente in Eschen: Der Liechtensteiner Bildhauer und Jazzliebhaber Marco Eberle über die Formation: 'Sie haben ja kein fixes Arrangement für die Aufnahme, bloss angedeutete Themen, die sie jedesmal wieder frei interpretieren. So wird jeder Gig ein einmaliges Erlebnis.'
31. Juli 07 Liechtenstein Leben

Hasler, Paeffgen Audetat: The Story of Major Tom. Trio im Studio. Neben der Bandarbeit mit manufactur pflegt der Berner Trompeter Werner Hasler ein Faible für Ausflüge ins Offne. Wichtig ist ihm dabei das spielerische Demontieren von Klischees. Also ist der mit ähnlichen Intentionen arbeitende Sample-Artist Pierre Audetat aus Lausanne ein guter Partner für vorurteilsloses, elektro-akustisches Instant Composing. Den futuristischen Bastard voll bizarrer, mal sperriger, mal songnaher Klangfindungen grundiert und akzentuiert der Berner Drummer Gilbert Paeffgen, der sich vom Krautrock bis zu Ethnorhythmen auskennt und das sehr ökonomisch einfliessen lässt. Mal scheinen Don Cherrys Duos mit Ed Blackwell auf, mal Gamelanmusik von übermorgen. Beliebig geraten die Resultate nicht. Sie sind ein munterer Abenteuerspielplatz voller ebenso irritierender wie präziser Teile, die sich suggestiv addieren, weil keins der konzisen Stücke ins Geschwätzige driftet.
meta records/Karbon Distribution
25. 10. 07 Berner Zeitung U.St.

Werner Hasler -trumpet
Gilbert Paeffgen -drums
Pierre Audetat -electronics