Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bechersaal

Jazz & Braukultur? Wir finden, das passt hervorragend zusammen. Die meisten unserer Konzerte finden im Veranstaltungssaal der Brauerei Becher statt, der ältesten Brauereigaststätte Bayreuths. Die Tradition ist hier allgegenwärtig. Aber sie wird konsequent vermischt mit der Moderne, das erkennen die Besucher schon am ungewöhnlich gestalteten Eingangsbereich der Brauerei Becher. Die besondere Atmosphäre ist auch oben zu spüren, im Konzert-Saal, der Platz für 160 Besucher bietet. Er ist urgemütlich, ganz traditionell, Essen & Trinken inklusive. Hochgradig modern hingegen ist die Technik, die wir im Bechersaal installiert haben: Unsere Soundanlage wird auch von den bühnenerfahrenen internationalen Jazz-Top-Acts, die hier spielen, gerne gelobt.

Adresse:
St.-Nikolaus-Straße 25
95445, Bayreuth

Website:
www.becherbraeu.de/

Telefon:
0921 - 68993

Tim Harris

Carsten Lindholm 3

Datum:

So. 25. September 2022
um 20:00 Uhr

Location:

Bechersaal

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Besetzung:

Jan Gunnar Hoff - p
Carsten Lindholm - dr
Jasper Somsen - b

Abendkasse:20,00
Vorverkauf:20,00
Ermäßigt:10,00
Mitglieder:0,00

Karten für Mitglieder des Jazzforum Bayreuth bitte reservieren unter karten@jazz-bayreuth.de.

Moment, klingt das nicht wie Roxanne? Und das hier wie dieser eine Hit von Coldplay? Aber irgendwie … sphärisch? Wer bei einem Konzert des Carsten Lindhom Trios genau hinhört, wird feststellen: Ähnlichkeiten zu existierenden Songs sind nicht zufällig, sondern voll beabsichtigt. Und die Interpretationen so leicht wie ein skandinavischer Sommerregen, unaufgeregt und – mutig. Welthits so jazzig abzuwandeln, wie es sich nicht einmal Sting getraut hat, das erfordert Chuzpe. Die haben die Musiker rund um Carsten Lindholm allemal. Zum Glück, denn sonst würde uns im Musikuniversum etwas fehlen.

Das Trio als Jazz-Coverband abzustempeln, wäre allerdings viel zu kurz gegriffen. Bei ihren Konzerten bieten Lindholm und seine Kollegen dem begeisterten Publikum vor allem eigene Kompositionen, die getragen werden vom fast schon lyrischen Klavier, das rhythmisch perfekt unterstützt wird vom Schlagzeug und Bass. Eine ruhige, nahezu leise Reise in die Welt des Jazz und eine Auszeit für die Seele des gestressten Zuhörers.

Carsten Lindholm ist ein dänischer Schlagzeuger und Komponist, der seine Karriere Anfang der 90er Jahre als Teil verschiedener Formationen in dänischen Jazzclubs begann. Sein erstes Album „Tribute“ erschien 2011 und war inspiriert von Persönlichkeiten, die Carstens Leben geprägt hatten. Im Grundsatz dem Nordic Jazz verschrieben, traut sich Carsten immer wieder, neue Welten zu entdecken und miteinander zu verknüpfen, wie das Album „Indispiration“ (2017) eindrucksvoll zeigt: Hier wird minimalistischer skandinavischer Jazz mit indianischen Rhythmen verwoben. Auf den Alben des dänischen Musikers spielten unter anderem Erik Truffaz, Jim Barr, Eivind Aarset, oder Christopher Dell.

In seinem Trio wechselt Carsten Lindholm die Mitglieder mit seinem musikalischen Fokus. In Bayreuth wird er begleitet von dem norwegischen Pianisten Jan Gunnar Hoff und dem niederländischen Bassisten Jasper Somsen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Konzertvorschläge: