Lade Veranstaltungen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bechersaal

Jazz & Braukultur? Wir finden, das passt hervorragend zusammen. Die meisten unserer Konzerte finden im Veranstaltungssaal der Brauerei Becher statt, der ältesten Brauereigaststätte Bayreuths. Die Tradition ist hier allgegenwärtig. Aber sie wird konsequent vermischt mit der Moderne, das erkennen die Besucher schon am ungewöhnlich gestalteten Eingangsbereich der Brauerei Becher. Die besondere Atmosphäre ist auch oben zu spüren, im Konzert-Saal, der Platz für 160 Besucher bietet. Er ist urgemütlich, ganz traditionell, Essen & Trinken inklusive. Hochgradig modern hingegen ist die Technik, die wir im Bechersaal installiert haben: Unsere Soundanlage wird auch von den bühnenerfahrenen internationalen Jazz-Top-Acts, die hier spielen, gerne gelobt.

Adresse:
St.-Nikolaus-Straße 25
95445, Bayreuth

Website:
www.becherbraeu.de/

Telefon:
0921 - 68993

David Jarh

© Janez Kotar

Achim Kirchmair Trio feat. David Jarh

Datum:

Fr. 16. Oktober 2020
um 20:30 Uhr

Location:

Bechersaal

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

Besetzung:

Ali Angerer (tub)
David Jarh (trp)
Achim Kirchmair
Andjelko Stupar (dr)

Abendkasse:18,00 €
Vorverkauf:18,00 €
Ermäßigung:9,00 €
Mitglieder:1,00 € (Ticketkosten)

Der Vorverkauf zu diesem Konzert startet in Kürze. Derzeit arbeiten wir an einem richtliniengerechten Bestuhlungsplan, um Ihnen über okticket die Buchung zugewiesener Sitzplätze zu ermöglichen. Über den Start des Vorverkaufs informieren wir über unseren Newsletter sowie über unsere Facebook– und Instagram-Kanäle.

Vielsaitigkeit ist der zweite Vorname des Achim Kirchmair Trios. Mit „Going to Ladakh“ unternahm es zuletzt eine musikalische Reise nach Indien. Jetzt stellen die drei Musiker ihr neues Album „Sunkeeper“ vor, das viel gediegener und jazzlastiger daherkommt. Auch, weil Kirchmair mit der Trompete ein klassisches Jazzinstrument mit ins Boot geholt hat.

Die gewohnte Offenheit für andere Stilarten gibt das Trio aber nicht auf: Auch Blues, Rock und Fusion scheinen bei „Sunkeeper“ durch. Instrumente wie Tuba und Hackbrett sorgen für einen Hauch alpenländisches Flair. Zur Herkunft der Band passt das natürlich gut: Der Gitarrist und Komponist Achim Kirchmair ist in Tirol zuhause. Sein Studium absolvierte er einst bei Österreichs Jazzlegende Harry Pepl.

Neben anderen erfolgreichen Projekten bildet Kirchmair mit Landsmann Ali Angerer und dem Drummer Andjelko Stupar aus Serbien schon seit vielen Jahren ein Trio. Jetzt haben sich die drei mit dem Slowenen David Jarh einen versierten Jazztrompeter eingeladen, der schon mit Art Farmer und Bob Mintzer gespielt hat. Jarh ist Mitglied der Radio und Television House BigBand in Ljubljana und unterrichtet auch an der dortigen Music High School.

Für „Sunkeeper“ hat Kirchmair ruhige, sphärische Stücke geschrieben, die ihre Spannungsbögen langsam aufbauen. Komponierte und improvisierte Elemente fließen organisch ineinander. David Jarhs gefühlvoller Trompetenton bildet den Kern dieser Musik – voll, weich und glänzend wie Sonnenstrahlen, die unsere Seele wärmen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Konzertvorschläge: