Konzertarchiv 2003

  • 12 .Jan 2003

Gilbert Paeffgen Trio

, 00:00 Uhr

Gilbert Paeffgen dr, Hackbrett Hans Peter Pfammatter, p Björn Meyer, b Die Schweiz ist "gesegnet" mit kreativen innovativen Schlagzeugern. Gilbert Paeffgen, der neben dem Schlagzeug auch noch das Hackbrett spielt, ist einer von ihnen. In einem Umfeld welches Musiker- und Schlagzeugerpersönlichkeiten, wie Pierre Favre, Damel Humair, Fredy Studer, Peter Giger oder Yo Yo Meyer - um nur ein paar  ...
  • 21 .Feb 2003

Vincent Herring Quartet

, 00:00 Uhr

Vincent Herring, as Renato Chicco, p Essiet Essiet, b Joris Dudli, dr Der Bandsound definiert sich in einer teils funky- swingend, kräftig boppend, doch immer extrem souligen Mischung des heutigen Jazz. Dieses seit mehr als 4 Jahren regelmäßig in Europa tourende Quartett wird von einer führenden Tageszeitung treffend beschrieben: "Vincent Herring, einer der maßgebenden heutigen Altsaxophonisten, überzeugt mit unbedingtem  ...
  • 01 .Mär 2003

Bassbizz

, 00:00 Uhr

Ernst-Ulrich Deuker Kontrabassklarinette, Bass Manu Kolditz, Schlagzeug Hermel Hermelschmidt, Schlagzeug, Percussion Marta Olejko,Geige Oliver Schneider, Gitarre Alexander Dorfmann, Trompete Daniel Mauter, Bass Dörte Nießen,Fagott Ex-Bassist von "Ideal"Die originelle Band um Ernst Deuker, den früheren Bassisten der bekannten Gruppe IDEAL vereint Trompete, ein Ungetüm namens Kontrabass - Klarinette, Geige, Fagott und Vibraphon mit einer Rhythm-Section aus  ...
  • 14 .Mär 2003

Hugo Siegmeth Quartet

, 00:00 Uhr

Hugo Siegmeth, ts Tizian Jost, p Harry Scharf, b Martin Probst, dr "Eine der erfreulichsten Jazz-Neuentdeckungen der Münchener Szene ist der Saxophonist, Komponist und Arrangeur Hugo Siegmeth. In ihm lernt der Jazzbegeisterte nicht nur einen Vollblutprofi kennen, der sein Handwerk gründlich gelernt hat, sondern auch und vor allem einen außergewöhnlich eigenständigen Ideenlieferanten, der frei von Klischees und Formalismen Profil  ...
  • 16 .Mai 2003

Henning Wolter Trio feat. Gerd Dudek

, 00:00 Uhr

Henning Wolter, p Lucien Matheeuwsen, b Marcel van Cleef, dr Special guest: Gerd Dudek, sax Während seines 5jährigen Aufenthaltes in den Niederlanden lernte der Kölner Henning Wolter (piano) Lucien Matheezwsen (bass) und Marcel van Cleef (drums) kennen. Das von ihnen 1993 gegründete Henning Wolter-Trio orientierte sich zunächst an den berühmten JazzTrios von Bill Evans, Keith Jarrett und Chick Corea. In  ...
  • 24 .Mai 2003

Cecil Verny Quartet

, 00:00 Uhr

  ...
  • 28 .Jun 2003

Julio Barbosa & Friends

, 00:00 Uhr

Brasilianischer Jazz Julio Barbosa, tr Jan Eschke, p Nikolaus Reichel, b Rady Maureira, dr Rio de Janeiro ist der Ort des brasilianischen Musikgeschehens. Hier präsentieren Komponisten aus Brasilien und der Welt ihre neuesten Kompositionen, und im Zusammenspiel von Samba mit Jazz, Funk und aktuellen internationalen Trends wie Salsa und karibischer Musik ist gerade in Rio eine besonders reichhaltige Musikszene entstanden  ...
  • 03 .Aug 2003

Reverend Rieß Trio & Friends

, 00:00 Uhr

Wolfgang Rieß, b Andrea "Bibi" Bibel, voc Gunther Fröhlich, git Thomas Blumensaat, dm Robert Koßmann, sax Im Reverend Rieß Trio haben sich drei ebenbürtige Musiker zu einem Projekt der leisen Töne zusammengetan: Bassist Wolfgang Rieß (Vertigo, Leclaire & Freunde, Big Shot Familiy, Olduwai u.a.) ist für sein variationsreiches und melodiöses Spiel bekannt. Mit den unterschiedlichsten Stilistiken vertraut  ...
  • 19 .Sep 2003

Edgar Wilson Trio

, 00:00 Uhr

Edgar Wilson, p Peter Bockius, b Robert Hutja, dr Edgar Wilson, p In Mozambique geboren, verkörpert der Pianist Edgar Wilson in der Tat seine afrikanisch-europäischen Wurzeln. Nach einem 40-jährigem Musikleben hat sich Edgar Wilson zu einem der vielseitigsten Pianisten unserer Zeit entwickelt. Neben der anspruchsvollen klassischen Klavierliteratur interpretiert er Gershwin wie niemand sonst seines Faches, zudem beherrscht er die ganze  ...
  • 26 .Sep 2003

Simon Nabatov Han Bennink Duo

, 00:00 Uhr

Han Bennink, dr, perc Simon Nabatov, p Pressestimmen:"Nabatovs Pianospiel ist schwer auf einen Nenner zu bringen, da er so gut wie alles beherrscht, die Pianissimo-Passagen gehen ihm so leicht von der Hand wie der rhythmisch harte Anschlag, romantische und impressionistische Klaviertradition klingt bei dem klassisch geschulten Virtuo-sen immer wieder durch und gibt dem Trio eine eigene Klangfarbe."  ...
  • 11 .Okt 2003

Klaus Ignatzek Trio

, 00:00 Uhr

Claudio Roditi, Brasilien, tp Klaus Ignatzek, Deutschland, p Jean-Louis Rassinfosse, Belgien,b Der weltbekannte Trompeter Claudio Roditi, der zur europäischen Spitze der Jazzpianisten zählende Deutsche Klaus Ignatzek und der international renommierte belgische Pianist Jean-Louis Rassinfosse spielen seit mehr als 15 Jahren kontinuierlich zusammen. Sie bilden eine Einheit, in der blindes Verstehen und musikalische Gleichberechtigung selbstverständlich sind. Den dreien gelingt es  ...
  • 17 .Okt 2003

Frantisek Uhlir Trio

, 00:00 Uhr

Darko Jurkovic, gi Jaromir Helesic, dr Frantisek Uhlir, b Darko Jurkovic, Gitarre Er wurde am 20.04.1965 in Rijeka,Kroatien geboren, wo er zur Zeit auch lebt. Nach dem Abschluss der Musikschule mit dem Hauptfach Geige, hat er sich 15 Jahre lang mit Gitarre und Jazzmusik beschäftigt. Die Jazzmusik hat ihn verzaubert. Inspiriert wurde er besonders von Charlie Parker  ...
  • 08 .Nov 2003

Andy Winter Group

, 00:00 Uhr

Andy Winter, dr Martin Auer, tp Eric St. Laurent, gi Jesse Milliner, p Max Hughes, b Der österreichische Schlagzeuger Andy Winter erhielt seine musikalische Ausbildung am Wiener Konservatorium und konzertierte schon früh mit Größen der heimischen Szene wie Karl Ratzer, Harry Stoijka, Leo Wright, Wolfgang Puschnig, Linda Sharrock, Jimmy Woody, Lee Harper, Richard Österreicher u.v.a. 1988 ging er  ...
  • 29 .Nov 2003

For Free Hands

, 00:00 Uhr

Hans Hartmann (Schweiz), Chapmanstick Andreas Brunn (Deutschland), Akustikgitarre, e-Gitarre & e-bow Vladimir Karparov (Bulgarien), Sopran- & Tenorsaxophon Dimitris Christidis (Griechenl.), Schlagzeug, Percussion Das Projekt FOR FREE HANDS spielt eigenständigen europäischen Jazz. Jazzelemente, Folklore des Balkans, zeitgenössische Klänge sowie Bestandteile populärer Musik werden zu einer organischen Fusion verschmolzen. Die europäischen Wurzeln - von Hora über Polka bis Walzer kreuzen sich  ...
  • 12 .Dez 2003

Hubert Winter Quartett

, 00:00 Uhr

Hubert Winter, sax Michael Wollny, p Markus Schieferdecker, b Paul Höchstädter, dr Vor einigen Monaten wurde der Würzburger Saxophonist Hubert Winter vom Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet. Wofür, das belegt eindrucksvoll seine brandneu erschienene CD, "SAGA LYDIS", wo er sein Können nicht nur als meisterhafter, sensibler Spieler des Saxophons, sondern auch als souveräner  ...