Veranstaltungen laden
  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Jazz-November 2006: Terminal A – Peter Autschbach feat. Ramesh Shotham

  • Datum:Freitag, 10. November 2006
  • Ort:
  • Zeit:20:00 Uhr

Peter Autschbachs Formation Terminal A tourt seit 10 erfolgreichen Jahren durch das In- und Ausland. Bei unzähligen Konzerten auf Festivals und in Clubs des europäischen Kontinents hat sich das Quartett bei Publikum und Presse einen hervorragenden Ruf erspielt. Autschbachs Kompositionen vereinen Elemente von Jazz und Rock auf unverkennbare Art und Weise: Hier treffen charaktervolle Melodien auf komplexe Rhythmen, packende Virtuosität auf klangvollen Fluss und improvisatorische Highlights auf durchdachte Strukturen. Ein Zitat aus der Fachzeitschrift „Music-Outlook“ trifft es ins Schwarze: „Autschbachs Musik braucht man nicht auf eine einsame Insel mitzunehmen, denn sie ist die Insel“.

Ramesh Shotham, in Madras (Südindien) geboren, ist einer der erfolgreichsten Percussionisten Europas. Er spielte nicht nur mit führenden Jazzmusikern aus Europa und Amerika sondern auch aus Afrika, Australien, China, Korea and einigen Arabischen Ländern. In den letzten 20 Jahren nahm er über 120 LPs und CDs auf und arbeitete mit fast allen Rundfunk- und Fernsehanstalten in Deutschland und Europa. Er konzertierte in vielen internationalen Festivals wie z.B. Berlin Jazz Festival, North Sea Jazz Festival, Festival of Perth, Buk Festival in Südkorea, Montreal Jazz Festival, Jazz Yatra Festival in Indien, Umbria Jazz Festival in Perugia etc. Dort spielte er mit Musikern wie Carla Bley, Steve Coleman, Steve Swallow, Jonas Hellborg, Charlie Mariano, Sigi Schwab und Ronan Guilfoyle. Über die Jahre gründete er auch eigene Formationen wie Bhavani und Madras Special.

Peter Autschbach, g/voc
Eddy Teger, kb
Jürgen Knautz, b
Marco Bussi, dr
Ramesh Shotham, perc