Lade Veranstaltungen

Becher-Saal

Jazz & Braukultur? Wir finden, das passt hervorragend zusammen. Die meisten unserer Konzerte finden im Veranstaltungssaal der Brauerei Becher statt, der ältesten Brauereigaststätte Bayreuths. Die Tradition ist hier allgegenwärtig. Aber sie wird konsequent vermischt mit der Moderne, das erkennen die Besucher schon am ungewöhnlich gestalteten Eingangsbereich der Brauerei Becher. Die besondere Atmosphäre ist auch oben zu spüren, im Konzert-Saal, der Platz für 160 Besucher bietet. Er ist urgemütlich, ganz traditionell, Essen & Trinken inklusive. Hochgradig modern hingegen ist die Technik, die wir im Becher-Saal installiert haben: Unsere Soundanlage wird auch von den bühnenerfahrenen internationalen Jazz-Top-Acts, die hier spielen, gerne gelobt.

Adresse:
St.-Nikolaus-Straße 25
95445, Bayreuth

Website:
www.becherbraeu.de/

Telefon:
0921 - 68993

NE-Karoly-Binder-und-Friends-1HJ-2014


Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Károly Binder & Friends

Datum:

Sa. 22. Februar 2014
um 20:30 Uhr

Location:

Becher-Saal

Veranstalter:

Jazzforum Bayreuth e.V.

London, Berlin, Stockholm, Wien, Athen, Kairo – Károly Binder hat bereits auf vielen Bühnen sein Publikum begeistert. Mehr noch: 1999 war er einer der ersten Ungarn, die eine Meisterklasse an der weltberühmten Royal Academy of Music in London leiteten.In Bayreuth war der viel gereiste Jazzpianist auch schon zu Gast: Mit seinem Landsmann, dem Saxofonisten Mihály Borbély, eröffnete er 2011 den Jazz-November. Ein Jahr darauf sah und hörte man ihn solo an zwei Flügeln im Kammermusiksaal der Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne.

Prof. Binder, Jahrgang 1956, leitet seit dem Jahr 2000 die Jazz-Abteilung der international renommierten Franz-Liszt-Musikakademie in Budapest, an der er auch selbst studierte und 1979 seinen Abschluss machte. Mit dieser Lehrtätigkeit beweist er tagtäglich, dass er nicht nur als Musiker, sondern auch als Mentor einen außergewöhnlichen Eindruck hinterlässt. Davon dürfen wir uns am 22. Februar mit eigenen Ohren überzeugen, wenn der Lehrer seinen hochtalentierten musikalischen Nachwuchs in den Becher-Saal mitbringt.

Bencze Molnár wurde 1993 in Budapest geboren, setzte sich mit sechs Jahren ans Klavier und kam erstmals mit zwölf Jahren mit dem Jazz in Kontakt. “Von Anfang an fühlte ich mich von der Improvisation angezogen”, sagt der junge Mann, der seit 2012 bei Károly Binder seinen Feinschliff erhält. Sein gleichaltriger Kommilitone Tamás Balogh ist nicht minder kreativ: Im September 2013 gewann er den Creative Art Award, eine von György Vukán (gest. 2013) geschaffene Auszeichnung, die herausragendes improvisatorisches Können würdigt.

Lassen wir uns überraschen von der Mischung aus Károly Binders Souveränität und der frischen Kreativität (vielleicht sogar dem improvisierten Ausbüxen) seiner beiden Schüler. Von den über 60 Album-Veröffentlichungen ihres Lehrers werden sie sich ja wohl nicht einschüchtern lassen. Inspirieren, ja freilich.
Besetzung:
Károly Binder p
Bencze Molnár p
Tamás Balogh p

 

http://binderkaroly.hu/en

Weitere Konzertvorschläge: