Veranstaltungen laden
  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Julia Kadel Trio

  • Datum:Samstag, 14. März 2015
  • Ort:Becher-Saal
  • Zeit:20:30 Uhr

Karten für Mitglieder mit freiem Eintritt bitte reservieren unter karten(at)jazz-bayreuth.de.

Kein Geringerer als Till Brönner hat das neu gegründete Julia Kadel Trio für höhere Aufgaben empfohlen. „Die müsst ihr unter Vertrag nehmen“, sagte der Startrompeter zu seiner Plattenfirma, nachdem er die drei jungen Musiker während seiner Professur an der Hochschule für Musik in Dresden entdeckt hatte. Damit nicht genug: Die Vorab-Version des frisch gepressten Debüt-Albums („Im Vertrauen“, 2014) wanderte nach Los Angeles und landete dort bei Don Was, dem Chef des legendären Labels Blue Note. Der war sofort begeistert und nahm das Julia Kadel Trio flugs unter Vertrag. Der Anfang einer großen Karriere, würden wir mal prognostizieren!

„Wir machen nicht Jazz, nein, wir legen uns da nicht auf eine Richtung fest“ – solche und ähnliche Sätze hört man derzeit sehr, sehr häufig. Manchem Musiker scheint es dabei in erster Linie um die Betonung seiner künstlerischen Freiheit zu gehen. Für die Pianistin Julia Kadel, 1986 in Berlin geboren, ist künstlerische Freiheit zwar ebenfalls ein wichtiges Thema. Jedoch bekennt sie sich auch außergewöhnlich direkt zum Genre Jazz: „Jazz beschreibt am besten die Musik, die ich machen möchte.“ Musik machen – statt Musik zu zerdenken. Julia Kadel geht es nicht ums Vertonen eines kognitiven Prozesses oder eines Plans, vielmehr geht es ihr ums Zuhören und Loslassen: „Denn dann spielt man automatisch das, was man gerade fühlt.“

In Karl-Erik „Kalle“ Enkelmann (Bass) und Steffen Roth (Drums) hat die junge Pianistin zwei hochtalentierte Mitstreiter gefunden, die sich selbst eher als aktive Unterstützer denn als offensive Taktgeber sehen: „Das Trio ist Julias Baby, aber wir ziehen es zusammen groß.“ Bleiben wir kurz bei diesem Bild, dann kann man sagen, das „Baby“ gedeiht prächtig! Es wird nie eintönig für das „Kind“, bei der „Erziehung“ wechseln die drei „Erziehungsberechtigten“ häufig die Rollen. Sie üben keinerlei Erfolgsdruck aus, nein, das kleine Trio darf sich frei entfalten und seinen ganz eigenen Sound entwickeln.

Das Julia Kadel Trio am 14.3. in Bayreuth mit Musik, „die Melodien und Grooves, Komponiertes und Improvisiertes fein ausbalanciert.“

Besetzung:
Julia Kadel p
Karl-Erik Enkelmann b
Steffen Roth dr