Veranstaltungen laden
  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Jazz-November 2017: Mario Rom’s Interzone

  • Datum:Donnerstag, 09. November 2017
  • Ort:Glashaus
  • Zeit:22:30 Uhr

In diesem Jahr wickeln wir den Karten-Vorverkauf erstmals über okticket ab:
Den Festivalpass gibt es hier
Einzeltickets für Mario Rom’s Interzone gibt es hier

Außerdem erhalten Sie Tickets für den Bayreuther Jazz-November an der Theaterkasse Bayreuth, Telefon 0921 69001.

„Alles ist erlaubt!“ Das stellen, ganz lakonisch, die drei Österreicher von Mario Rom’s Interzone auf ihrem aktuellen Album „Everything is permitted“ fest. Natürlich steckt einiges an Wahrheit in dieser Aussage: Im Jazz, jenem musikalischen Urgrund des Experiments, scheint wahrlich alles erlaubt zu sein.

Also macht das smarte Trio anständig Gebrauch von der unendlichen Freiheit der Musik und erntet dabei viel Lorbeer – auch, wenn die Musiker sich selbst eher zurückhaltend geben. „So dezent die drei jungen Österreicher auftreten, so aufregend sind ihre betörenden Melodien, ihre Dramaturgie, ihre Musikalität und ihr Witz“, schreibt die Passauer Neue Presse.

Etwas bildhafter formuliert es Die Zeit: „Ungestüm fräsen sie ihre Bahn, räumen alle stilistischen Wegweiser zur Seite, swingen, grooven, nehmen abrupt Tempo aus der Bewegung, kurz: Spielen, wie es ihnen die Energie gerade einflüstert.“

Mario Rom (Trompete), Lukas Kranzelbinder am Bass und Schlagzeuger Herbert Pirker spielen mitunter, als ob ihr Leben davon abhinge. Wild, voll ungebändigtem Groove, voller Überraschung. Wendungen kommen unverhofft – oft und wunderbar.

Mario Rom strapaziert seine Lungen bis zum Umfallen, jagt seine Trompete von Stakkato zu Stakkato, reiht pausenlos Lauf an Lauf – und lässt sich in aller Brillanz vom Chaos leiten. Oder ist am Ende er der Herr darüber? Friedrich Nietzsche – auch ein großer Freund Bayreuths – ließ einst seinen Zarathustra sagen: „Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.“

Selten hat dieser Satz so schön gepasst, wie bei Mario Rom’s Interzone, die ja selbst Stars sind, die gerade geboren werden: Vor unseren Augen. Darum spielen sie auch an jenem Ort in Bayreuth, der schon so viele kommende Stars gesehen hat: Dem Glashaus.

Unser Spätkonzert am Donnerstagabend.

Besetzung:
Mario Rom tr
Lukas Kranzelbinder tr
Herbert Pirker dr

Veranstalter des Konzertes ist Glashaus e.V.

Die Website von Mario Rom’s Interzone

Glashaus Bayreuth

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass das Glashaus noch einen Mitgliedsbeitrag von 1€ erhebt.