Veranstaltungen laden
  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Gauthier Toux Trio

  • Datum:Freitag, 06. Oktober 2017
  • Ort:Becher-Saal
  • Zeit:20:30 Uhr

Karten für Mitglieder mit freiem Eintritt bitte reservieren unter karten(at)jazz-bayreuth.de.

„Unexpected Things“ heißt sein neues Album – unerwartete Dinge wird man auch wirklich zu hören bekommen: Oder hätten Sie erwartet, dass ein gerade mal 23-Jähriger eines der erwachsensten und ausgereiftesten Alben des bisherigen Jazz-Jahres veröffentlicht?

Gauthier Toux, dem jungen Mann aus Frankreich ist das gelungen: Ob in seiner Wahlheimat Schweiz oder in seinem Herkunftsland – überall brilliert und überrascht er mit seinem Piano-Trio. Mitunter gar preisgekrönt, wie beim renommierten Festival „Jazz á la Défense“, dem zweiten großen Pariser Jazz-Festival.

Auf dem noch bekannteren „Paris Jazz Festival“ hat das Gauthier Toux Trio natürlich auch schon Spuren hinterlassen – aber auch in Kopenhagen, Beirut, oder eben jetzt in Bayreuth. Nach ihrer Sommer-Tournee geht das Trio im September ins Studio und nimmt bereits das dritte Album auf.

Kurz nach den Aufnahmen sind sie dann schließlich bei uns: Jung, spannend, voller neuer Stücke, Einsichten und Visionen. Im Becher-Saal feiern sie als Trio gar Deutschlandpremiere: Eine Ehre für das Jazzforum Bayreuth.

Wenn Gauthier Toux (Piano), Maxence Sibille (Schlagzeug) und Kontrabassist Kenneth Dhal Knudsen, dereinst als Gauthier Toux Trio, berühmt sind, kann das Bayreuther Publikum mit Fug und Recht behaupten, sie als erstes in Deutschland live gesehen zu haben.

Schön, wenn man ausnahmsweise einmal schneller ist als Berlin, Hamburg und München: Denn spannender kann man das Thema Piano-Trio wohl aktuell nicht auf die Bühne bringen. Alle Geschwindigkeiten, Gangarten und Stimmungen beherrschen die Jungs in Perfektion.

Vom treibend aufgeladenen „Unexpected things“ über das Groove-getriebene „Always there anyways“ zum melodiös-verträumten „Tucked in“ – letztgenanntes Stück aus der Feder von Kenneth Dhal Knudsen, steht dabei stark unter Verdacht, ein Hit zu werden.

Unaufgeregt, aber dennoch aufregend, bringen sie uns eine altbekannte Form des Jazz – das Piano-Trio – ganz jugendlich nahe. Ein Hörerlebnis ersten internationalen Ranges für echte Jazz-Genießer.

Besetzung:
Gauthier Toux p
Maxence Sibille dr
Kenneth Dhal Knudsen b

AK 14 € / ermäßigt 7 €

Veranstaltungsort: Becher Bräu

Gauthier Toux Trio